Herbstende Gedanken.

Ich sehe den zunehmenden Verfall und Herunterfall vor meinem Fenster und es macht mich glücklich. Solange die Welt noch in Ordnung war, war sie für mich nicht in Ordnung und jedes Grün, dass mir die Natur anbot, war für mich ein unattraktives Grau. Doch schlagartig schlüpfte die Umgebung raus aus diesem Grau und erstrahlte in neuen Farben. Der Herbst blüht bunter als das ganze Jahr und ich ertappe mich immer wieder, mich in seine Schönheit einkuscheln und verweilen zu wollen. Er weckt wohlig warme Gedanken nach letzten Sonnenstrahlen, Tee, Kastanien und Waldspaziergänge im Laub.
Schade, dass er bald wieder gehen muss.

Beitrag erstellt in

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *